Digitaler Nomade werden

Lesedauer: 12 Minuten

Du möchtest digitaler Nomaden werden? Dann ist dieser Artikel genau richtig für dich. 

Das Leben als digitaler Nomade, also die Fähigkeit, von überall auf der Welt arbeiten zu können, erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und Planung. Als digitaler Nomade hast du die Möglichkeit, die Welt zu erkunden und beruflichen Erfolg zu genießen. Und das gleichzeitig! Dies erfordert jedoch auch Engagement und Organisation.

Ich habe bereits eine Menge Erfahrung als digitaler Nomade gemacht. In den nächsten Zeilen nehme ich dich auf meine persönliche Reise mit und zeige dir, was konkret du heute noch tun kannst, um digitaler Nomade zu werden. 

INHALT

AUF EINEN BLICK

  1. Digitale Nomaden genießen die Freiheit, weltweit zu arbeiten, benötigen nur einen Laptop und Internetverbindung
  2. Berufliche Flexibilität, Reisen und kulturelle Erfahrungen sind wesentliche Vorteile des Lebens als digitaler Nomade
  3. Um digitaler Nomade zu werden, sind Schritte wie Berufswahl, Planung, Einkommensdiversifikation und finanzielle Vorbereitung wichtig
  4. Der Artikel bietet praktische Tipps und Ratschläge für die Lebensgestaltung als digitaler Nomade, einschließlich rechtlicher, finanzieller und sozialer Aspekte

WELCHE VORTEILE HAT DAS LEBEN ALS DIGITALER NOMADE?

Wahrscheinlich liebst du die Freiheit, jeden Tag das zu tun, was DU möchtest. Und zwar wann und wo DU es möchtest. 

Als digitaler Nomade hast du die Freiheit, von überall auf der Welt remote zu arbeiten und Geld zu verdienen, solange du über eine zuverlässige Internetverbindung verfügst. Du hast die Möglichkeit, dort zu arbeiten und zu leben, wo andere Urlaub machen. Ist das nicht genial?

Lies die Vorteile, warum es sich lohnt, noch heute digitaler Nomade zu werden, und was die ersten Schritte dafür sind.

PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG

Als digitaler Nomade kannst du von jedem Ort aus arbeiten. Sei es ein Café in Barcelona, ein Strand in Thailand oder Coworking-Spaces in Bali oder in Brasilien, wo ich mich gerade befinde. Du bist nicht an einen festen Arbeitsplatz gebunden, sondern du kannst vollkommen ortsunabhängig arbeiten. 

Das bedeutet, dass du nur einen Laptop und eine Internetverbindung benötigst, um zu arbeiten. 

Hört sich mega an, nicht wahr? Ist es auch!

 

ORTSUNABHÄNGIGES ARBEITEN

Das Leben als digitaler Nomade erfordert von dir eine hohe Selbstständigkeit und Selbstorganisation. Dies kann zu einer persönlichen Entwicklung führen, da du lernst, Probleme eigenständig zu lösen, dich anzupassen und neue Fähigkeiten zu entwickeln.

KOSTENERSPARNIS

In einigen Fällen kann das Leben als digitaler Nomade kostengünstiger sein als das Leben in einer teuren Großstadt. Du hast die Möglichkeit, an Orten mit einem niedrigeren Lebensstandard zu leben und zu arbeiten, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führen kann.

BERUFLICHE FLEXIBILITÄT

Digitale Nomaden haben oft die Möglichkeit, ihre Arbeitszeiten und Projekte selbst zu wählen. Du kannst dich auf freiberufliche Projekte konzentrieren, für Remote-Unternehmen arbeiten oder ein eigenes Online-Business betreiben. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. 

Ich persönlich könnte nie den ganzen Tag das Gleiche machen. Ich betreue als SEO-Freelancer Kunden und betreibe nebenbei diesen Blog. Das gibt mir Abwechslung. 

REISEN UND KULTURELLE ERFAHRUNGEN

Durch das Leben als digitaler Nomade hast du die Möglichkeit, die Welt zu bereisen und verschiedene Kulturen zu erleben. Unterwegs kannst du neue Orte für Remote-Worker erkunden, lokale Küche probieren und neue Menschen kennenlernen. Und das Beste daran: Du musst dir nicht extra Urlaub nehmen, oder dein Sparkonto plündern. 

DIGITALER NOMADE WERDEN: SCHRITT-FÜR-SCHRITT-PLAN

Die Umstellung auf das Leben als digitaler Nomade kann eine aufregende und erfüllende Erfahrung sein, erfordert jedoch eine sorgfältige Vorbereitung und Planung. Denke daran, dass es nicht nur um Reisen geht, sondern auch um beruflichen Erfolg und persönliches Wachstum. Starte daher in kleinen Schritten und passe dich neuen Herausforderungen und Chancen an, während du dein digitales Nomadenleben gestaltest.

Hier findest du meine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die auch ich umgesetzt habe, bevor ich als digitaler Nomade gestartet bin. Am besten du setzt all diese Punkte auch in dieser Reihenfolge um. 

WÄHLE EINEN BERUF

Identifiziere deine Fähigkeiten oder einen Beruf, die/der es dir ermöglicht, remote zu arbeiten. Dies kann in Bereichen wie Schreiben, Webdesign, Softwareentwicklung, Online-Marketing, Grafikdesign, SEO, Übersetzung, Fotografie und vielen anderen liegen. Wenn du bereits über berufliche Fähigkeiten verfügen solltest, ist das ein Vorteil.

Bevor ich meine Reise begann, habe ich mich als SEO-Freelancer selbstständig gemacht. Da ich nur meinen Laptop und Internet benötige, eignet sich dieser Job perfekt.

Wenn du als digitaler Nomade starten willst, empfehle ich dir als Freelancer zu starten. Einen Blog aufzubauen, um davon leben zu können, kann dich viele schlaflose Nächte kosten. Vor allem, wenn du damit deinen Lebensunterhalt verdienen willst. 

ERSTELLE EINE PROFESSIONELLE ONLINE-PRÄSENZ

Erstelle eine professionelle Präsenz im Internet, um deine Fähigkeiten und Dienstleistungen zu vermarkten. Dazu gehört die Einrichtung einer eigenen Website oder eines Portfolios, welche das Arbeiten und deine Qualifikationen präsentiert. Du kannst auch Profile auf Freelancer-Plattformen erstellen, um potenzielle Kunden anzuziehen.

Ich habe einen ganzen Artikel geschrieben, wie du als Freelancer Kunden finden kannst. Reinschauen lohnt sich!

FÜR FORTGESCHRITTENE: BAUE MEHRERE EINKOMMENSQUELLEN AUF

Erwäge, dein Einkommen aus verschiedenen Quellen zu diversifizieren, um immer finanzielle Stabilität zu gewährleisten. Dies kann bedeuten, auch als digitaler Nomade mehrere Kunden oder Einkommensströme zu haben. Du könntest zusätzlich noch einen Blog starten, Affiliate-Marketing betreiben, oder ein anderes Online-Business aufbauen.

Damit lässt es sich einfacher schlafen. Da ich mehrere Kunden gleichzeitig betreue, wäre es kein großer Verlust, wenn einer wegbricht. Es gibt auch mehrere Möglichkeiten, ohne Startkapital ein passives Einkommen aufzubauen, das dir auch dann Geld bringt, wenn du nichts machst oder schläfst. 

ZAHLE DEINE SCHULDEN AB

Es ist ratsam, Schulden zu minimieren, bevor du als digitaler Nomade durchstartest. Verschuldet zu sein kann die finanzielle Sicherheit gefährden und das Budget erheblich belasten. Wenn du hohe Schulden hast, musst du möglicherweise einen erheblichen Teil deines Einkommens für die Tilgung dieser Schulden aufwenden, was deine finanzielle Flexibilität einschränken kann.

Durch das Begleichen von Schulden vor deinem digitalen Nomadenleben kannst du sicherstellen, dass du über mehr finanziellen Spielraum verfügst, um unerwartete Ausgaben zu bewältigen oder in Notfällen handeln zu können. Es kann auch dazu beitragen, den Stress und die Sorgen bezüglich deiner finanziellen Situation während deiner Reisen zu minimieren, was dir die Freiheit gibt, dich auf deine berufliche Karriere und dein Abenteuer als digitaler Nomade zu konzentrieren. 

LEGE GELD FÜR DEN ANFANG ZURÜCK

Falls du bisher nur wenige Kunden hast, ist es ratsam, eine finanzielle Reserve anzulegen, die es dir ermöglicht, mindestens drei Monate ohne Einkommen über die Runden zu kommen. Diese Zeit scheint im Reiseleben gefühlt dreimal so schnell zu vergehen.

Ohne dieses finanzielle Polster könntest du in die unangenehme Lage geraten, deine Pläne abzubrechen und wieder zurückzukehren. Es ist klug, finanziell vorbereitet zu sein, um deinen digitalen Nomaden-Lifestyle ohne unnötige Unterbrechungen genießen zu können.

ERSTELLE EINEN BUDGETPLAN

Erstelle ein detailliertes Budget, das die monatlichen Ausgaben und Einnahmen berücksichtigt. Beachte dabei sowohl deine beruflichen als auch persönlichen Ausgaben, einschließlich Unterkunft, Verpflegung, Transport, Gesundheitsversorgung und Freizeitaktivitäten.

Mir hat hier das Kontenmodell sehr geholfen. So habe ich immer einen Überblick über meine Finanzen und kann mein Geld besser einteilen, sodass ich für alle Ausgaben immer genug Geld auf der Seite habe.

LEGE EINEN NOTGROSCHEN AN

Das Anlegen eines Notgroschens ist für dich als digitaler Nomade genauso wichtig wie für alle anderen, da es dir finanzielle Sicherheit bietet, um unerwartete Ausgaben oder finanzielle Engpässe zu bewältigen. Als digitaler Nomade lebst du oft in einer dynamischen Umgebung, in der unvorhergesehene Situationen auftreten können.

Ein Notgroschen ermöglicht es dir, flexibel auf solche Herausforderungen zu reagieren, ohne deine Reisepläne oder beruflichen Verpflichtungen zu gefährden.

BESCHAFFE DIR KREDITKARTEN

Besorge dir vor deinem Start unbedingt geeignete Kreditkarten für digitale Nomaden, die deinen flexiblen und internationalen Lebensstil unterstützen. So kannst du in jedem Land auf dein Geld zugreifen. 

Die richtigen Kreditkarten können dir nicht nur den Zugang zu Finanzmitteln erleichtern, sondern auch Kosten minimieren und zusätzliche Sicherheit bieten. Vergiss nicht, deine Kreditkartenunternehmen über deine Reisepläne zu informieren, um sicherzustellen, dass deine Karten im Ausland nicht aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

ERÖFFNE ONLINE KONTEN

Nutze Online-Banking und Online-Zahlungsdienste, um deine finanziellen Angelegenheiten von überall aus zu verwalten. Sie sollten auch Zahlungsmethoden und Währungen berücksichtigen, wenn du internationale Kunden hast, oder in verschiedenen Ländern arbeitest. 

Dabei kann ich dir folgende Konten empfehlen, die ich auch selber nutze:

SCHLEISSE EINE KRANKENVERSICHERUNG AB

Stelle sicher, dass du eine angemessene Krankenversicherung für digitale Nomaden hast, die deine medizinischen Bedürfnisse abdeckt, unabhängig von deinem Standort. Prüfe auch, ob du eine Reiseversicherung benötigst, um sich gegen unvorhergesehene Reiseprobleme abzusichern.

Gehe NIEMALS ohne eine Krankenversicherung auf Reisen. Das kann dich finanziell ruinieren, wenn etwas passiert!!!

KÜMMERE DICH UM DEINE ALTERSVORSORGE

Eine gute Altersvorsorge kann eine besondere Herausforderung sein, wenn du ein Nomadenleben führst, da du oft in verschiedenen Ländern leben und arbeiten wirst und dich mit unterschiedlichen steuerlichen und sozialen Sicherheitssystemen auseinandersetzen werden musst. Ich empfehle dir, dich selbstständig um deine Altersvorsorge als digitaler Nomade zu kümmern. 

Daher rate ich dir auch, als Selbstständiger zu investieren, um Geld für das Alter zu haben. 

LERNE WEITERE SPRACHEN

Je nachdem, wo deine ersten Ziele sind, ist es wichtig, weitere Sprachen zu lernen. Englisch solltest du draufhaben. Zumindest so gut, dass du dich verständigen kannst. Bevor ich nach Brasilien geflogen bin, habe ich begonnen, portugiesisch zu lernen. Hie spricht fast keiner Englisch. Ich lerne immer noch. 

Du kannst das über Apps wie Dulingo oder Babbel machen, oder dir einen Lehrer holen. So habe ich das gemacht. Ich nutze auch Preply, um mein Englisch zu verbessern. 

MACHE DICH ÜBER TOOLS SCHLAU

Bevor du als digitaler Nomade arbeiten kannst, sollte sichergestellt werden, dass du mit den erforderlichen Tools und Ressourcen für digitale Nomaden vertraut bist. Dies umfasst Projektmanagement-Tools, digitale Kommunikationsmittel und die Technologie, die du für deine Arbeit benötigen. 

LERNE SELBSTMANAGEMENT UND ZEITMANAGEMENT

Lerne, dich selbst zu organisieren und produktiv zu arbeiten. Das Leben als digitaler Nomade erfordert Disziplin und effizientes Zeitmanagement, da du dir deine eigene Zeit einteilen musst. Es gibt keinen Chef, wie in einem schrecklichen 9 to 5 Job, der dir sagt, was du tun musst. Welche Eigenschaften du noch benötigst, erfährst du weiter unten. 

LERNE ALLES ÜBER RECHTLICHE UND STEUERLICHE ASPEKTE

Stelle sicher, dass du die rechtlichen und steuerlichen Anforderungen in deinem Heimatland und den Ländern, die du besuchst, verstehst. Dazu gehören Visa-Regelungen, Steuern und Arbeitsgenehmigungen.

WOHNSITZ IN DEUTSCHLAND LASSEN ALS ALTERNATIVE

Als digital Nomad wirst du wahrscheinlich keinen festen Wohnsitz haben. Wenn du deinen Wohnsitz in Deutschland als digitaler Nomade beibehältst, können für dich einige steuerliche Vorteile und Erleichterungen entstehen, abhängig von deiner persönlichen Situation und den Einkünften, die du in Deutschland und im Ausland erzielst. Kontaktiere auch hier einen Steuerberater. 

Ich habe mich komplett aus Deutschland abgemeldet. Bin jedoch noch mit meinem Business dort gemeldet. 

STARTE EINE TESTPHASE

Starte deine digitale Nomadenreise zunächst als Testphase, um Erfahrungen zu sammeln und Anpassungen vorzunehmen, falls erforderlich. Ich habe das genauso gemacht. In dieser Zeit habe ich geprüft, ob das überhaupt etwas für mich ist. Mir ist sogar während der Tesphase mein MacBook Pro kaputt gegangen und ich konnte nicht mehr Arbeiten.

Ich habe daraus gelernt und habe immer einen Windows-Laptop als Backup dabei. Wäre mir das erst später passiert, hätte ich ein wahnsinnig großes Problem gehabt. Es ist nicht einfach, im Ausland schnell und zu guten Preisen einen Ersatz zu bekommen. In Südamerika erst recht nicht. Vor allem dann, wenn man sehr ländlich lebt, wie ich. 

PLANE DEINE REISE

Wenn die Testphase abgeschlossen ist, gehts ab in die Plaung. 

Plane deine Reisen sorgfältig. Wähle deine Ziele, die deinen Interessen entsprechen, und mach dich über Visa-Anforderungen und Reisekosten schlau. Eine gewisse Flexibilität ist dabei jedoch wichtig, um Gelegenheiten für spontane Reiseerlebnisse zu nutzen. Befasse dich vor deiner Abreise mit Travel-Hacks, um entspannt zu reisen. 

Du musst aber nicht deine komplette Reise vorab planen. Das kannst du auch Schritt-für-Schritt machen. Ich befinde mich gerade in Brasilien. Ich habe auch noch keinen Plan, wie es danach weitergeht. Das ist aber okay. Ich entscheide das immer sehr spontan. 

BLEIBE IN KONTAKT MIT FREUNDEN UND FAMILIE

Pflege immer deine beruflichen Netzwerke und bleibe in Kontakt mit Kunden und Kollegen, auch wenn du auf Reisen bist. Effektive Kommunikation ist wichtig für den Erfolg als digitaler Nomade. Zum Glück ist das dank Zoom, WhatsApp und Co. kein Problem mehr. 

HOL DIR UNTERSTÜTZUNG, BEVOR DU IN DEIN NOMADENLEBEN STARTEST

Als digitaler Nomade kann es in der Tat nützlich sein, einige unterstützende Ressourcen und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, um deinen Lebensstil zu erleichtern und dein Wohlbefinden zu gewährleisten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du Unterstützung als digitaler Nomade erhalten kannst:

BERUFLICHE UNTERSTÜTZUNG

Berufliche Unterstützung als digitaler Nomade ist entscheidend, um erfolgreich zu sein und die persönlichen beruflichen Ziele zu erreichen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du berufliche Unterstützung erhalten kannst:

NETZWERKEN

Baue dein berufliches Netzwerk auf und bleib in Kontakt mit deinen Kollegen und Gleichgesinnten. Du kannst dafür Online-Plattformen wie LinkedIn oder Mitgliedschaften in Berufsverbänden nutzen, um Unterstützung zu finden.

COWORKING-SPACES

Nutze Coworking-Spaces und Gemeinschaftsbüros, um in einer professionellen Umgebung zu arbeiten und andere digitale Nomaden zu treffen. So kannst du dich mit ihnen austauschen und lernst vielleicht sogar nette Leute kennen, die dich ein Stück auf deinem Weg begleiten.

FREELANCER-COMMUNITYS

Trete Freelancer-Communitys und Online-Foren bei, um von anderen Freiberuflern Informationen, Ressourcen und Unterstützung zu erhalten. Diese Plattformen bieten eine wertvolle Gelegenheit, von den Erfahrungen und Kenntnissen anderer zu profitieren, Fragen zu stellen und Ratschläge zu erhalten. Du kannst in diesen Communities auch potenzielle Projektpartner finden und dich über aktuelle Trends und Chancen in deinem Berufsfeld informieren.

HOLE DIR MENTOREN ODER BERATER

Suche nach Mentoren oder Beratern, die Erfahrung in deiner Branche oder in deinem Tätigkeitsbereich haben. Diese können wertvolle Einblicke und Ratschläge bieten.

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

Digitale Nomaden können finanzielle Unterstützung in verschiedenen Formen erhalten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie digitale Nomaden finanzielle Unterstützung erhalten können:

FINANZBERATUNG

Konsultiere einen Finanzberater oder Steuerberater, um sicherzustellen, dass du deine finanziellen Angelegenheiten effizient verwalten und Steuern korrekt zahlen kannst.

ONLINE BANKING

Nutze Online-Banking-Tools und -Apps, um dein Budget zu verwalten und Überweisungen von überall aus durchzuführen.

SOZIALE UNTERSTÜTZUNG

Soziale Unterstützung ist für digitale Nomaden wichtig, da der Lebensstil oft mit Veränderungen, neuen Umgebungen und gelegentlicher Isolation verbunden ist. Hier sind einige Möglichkeiten, wie digitale Nomaden soziale Unterstützung erhalten können:

SOZIALE MEDIEN UND ONLINE-COMMUNITYS

Nutze die sozialen Medien und Online-Communitys, um in Kontakt zu bleiben und dich mit anderen digitalen Nomaden auszutauschen. Plattformen wie Facebook-Gruppen, Reddit und spezielle Foren bieten die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Erfahrungen zu teilen und Ratschläge zu erhalten.

DIGITALE NOMADEN-TREFFEN UND VERANSTALTUNGEN

Nehme an Treffen und Veranstaltungen für digitale Nomaden teil, die in verschiedenen Teilen der Welt stattfinden. Dies bietet dir die Gelegenheit, Gleichgesinnte persönlich zu treffen und Kontakte zu knüpfen. Die Digitale Nomaden-Konferenz könnte für dich interessant sein.

KONTAKT ZU FREUNDEN UND FAMILIE

Bleibe in Kontakt mit Freunden und Familie, sei es über Videotelefonie, soziale Medien oder E-Mails. Es ist wichtig, emotionale Unterstützung von den Lieben zu erhalten, wenn man als digitaler Nomade leben und arbeiten will.

KANN JEDER DIGITALER NOMADE WERDEN?

Digitaler Nomaden werden: Kann das wirklich jeder?

Ja! Aber es erfordert einige Eigenschaften. Um ein erfolgreicher digitaler Nomade zu werden, ist deine persönliche Lebenseinstellung von großer Bedeutung. Hier sind einige wichtige Aspekte dieser Einstellung. Wenn du diese nicht hast, oder sie dir nicht aneignen kannst, wird es sehr schwer.

FLEXIBILITÄT

Wenn du als digitaler Nomaden leben und arbeiten willst, solltest du dich auf ständige Veränderungen und neue Situationen einstellen können. Eine flexible Einstellung ermöglicht es, Herausforderungen anzunehmen und sich anzupassen, wenn sich die Umstände ändern.

SELBSTDISZIPLIN

Digitale Nomaden arbeiten ohne Anweisung, weshalb sie für das eigene Arbeitspensum verantwortlich sind. Daher ist es wichtig, ausreichend Selbstdisziplin zu haben, um produktiv zu bleiben und die Ziele zu erreichen. Es ist für mich persönlich auch nicht immer einfach zu arbeiten, wenn ich aus dem Fenster blicke und all die Kokosnusspalmen und den blauen Himmel sehe.

ABENTEUERLUST

Die meisten digitalen Nomaden haben oft einen starken Wunsch, die Welt zu erkunden und neue Erfahrungen zu sammeln. Die Bereitschaft, sich auf Abenteuer einzulassen, ist eine wichtige Komponente dieser Lebensweise.

EIGENSTÄNDIGKEIT

Digitale Nomaden reisen und arbeiten unabhängig, weshalb sie wichtige Entscheidungen treffen müssen. Eine eigenständige Einstellung hilft, Herausforderungen zu bewältigen und Chancen zu nutzen.

OFFENHEIT FÜR VIELFALT

Das Leben von digitalen Nomaden bringt oft die Begegnung mit verschiedenen Kulturen und Lebensweisen mit sich. Wenn sie die Welt bereisen, ist eine offene Einstellung gegenüber Vielfalt und Toleranz gegenüber anderen ist von großer Bedeutung.

ANPASSUNGSFÄHIGKEIT

Digitale Nomaden müssen bereit sein, sich an verschiedene Umgebungen, Arbeitsbedingungen und Lebensstile anzupassen. Diese Fähigkeit ist entscheidend, wenn du ein digitaler Nomade werden möchtest.

FINANZIELLE VERANTWORTUNG

Ein bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit Geld ist für digitale Nomaden wichtig, um die finanzielle Stabilität zu gewährleisten und unvorhergesehene Ausgaben zu bewältigen.

LEBENSLANGES LERNEN

Wenn man ein digitaler Nomade werden will, ist es wichtig, neugierig und lernbereit zu sein. Die Bereitschaft, kontinuierlich neue Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, kann den beruflichen Erfolg und die persönliche Entwicklung fördern.

ACHTSAMKEIT

Achtsamkeit gegenüber sich selbst, den eigenen Bedürfnissen und der Umwelt ist wichtig, um das Gleichgewicht zwischen Reisen und Arbeiten sowie persönlichem Wohlbefinden zu erhalten.

KREATIVITÄT

Digitale Nomaden können von kreativen Lösungen und Ideen profitieren, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und ihre Karriere voranzutreiben. Du solltest bereit sein, neue Möglichkeiten zu erkunden und innovative Wege zu finden, um deine Fähigkeiten und Interessen zu nutzen.

KOMMUNIKATIONSFÄHIGEKIT

Gute Kommunikationsfähigkeiten sind wichtig für digitale Nomaden, da sie oft remote arbeiten und mit Kunden, Kollegen oder Auftragnehmern aus der Ferne kommunizieren müssen. Als digitaler Nomade musst du klar und effektiv kommunizieren können, sei es per E-Mail, Telefon oder Videokonferenz.

TECHNISCHE FÄHIGKEITEN

Da digitale Nomaden meistens online arbeiten, sind grundlegende technische Fähigkeiten unerlässlich. Du solltest dich mit gängigen Tools und Plattformen vertraut machen, die für deine Arbeit benötigt werden, sowie grundlegende IT-Kenntnisse haben, um Probleme zu lösen und sichere Online-Verbindungen herzustellen.

TROTZ FAMILIE DIGITALER NOMADEN WERDEN?

Vor dem Start in das Leben als digitaler Nomade ist es essenziell sicherzustellen, dass die Familie Zugang zur Gesundheitsversorgung hat und über eine angemessene Krankenversicherung verfügt.

Kinder benötigen soziale Interaktion und Spielkameraden, um sich richtig zu entwickeln. Daher ist es wichtig, bei den Reiseplänen als digitale Nomaden Aktivitäten und Treffen mit anderen Kindern zu berücksichtigen, um deren soziale Bedürfnisse zu erfüllen.

Bevor man sich auf das Leben als digitaler Nomade einlässt, ist es ratsam, die kulturellen Unterschiede und Bräuche der besuchten Länder zu erlernen und diese Informationen auch an die Kinder weiterzugeben. Dies fördert das Verständnis und die Anpassungsfähigkeit in verschiedenen kulturellen Umgebungen.

FAZIT: DIGITALER NOMADEN WERDEN

Immer mehr Menschen haben Interesse an einem Leben als digitaler Nomade. Das digitale Nomadentum zu beginnen, erfordert Zeit, Mühe und die Bereitschaft, sich den Herausforderungen zu stellen. Mit der richtigen Vorbereitung und einer positiven Einstellung kannst du deinen Traum von einem Leben als digitaler Nomade verwirklichen und die Welt erkunden, während du gleichzeitig beruflichen Erfolg genießen kannst. Die meisten digitalen Nomaden möchten ihr Leben nicht mehr gegen das alte Leben eintauschen und sind sehr zufrieden mit ihrer Unabhängigkeit, auch wenn das ein hohes Maß an Selbstdisziplin erfordert.

KOSTENLOSES VIDEOTRAINING

ORTSUNABHÄNIG LEBEN DURCH FREELANCING

In gerade einmal 30 Minuten lernst du, warum sich Freelancing am besten eignet, um ein orstunabhängiges Business aufzubauen und welche Schritte du dafür heute noch unternehmen kannst, um ein Leben in Freiheit und Fülle zu führen.

Sichere dir jetzt den Zugang zum Training. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert